Partner von Gamona
PortalForumChatAlmanachDownloads



Suche






Gefällt Dir der
Tamriel-Almanach?



Werbung




Hauptseite

Aus Tamriel-Almanach - Wissensdatenbank rund um Elder Scrolls Online, Skyrim, Oblivion und Morrowind
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almanach-Logo.png
Wir verfügen über

24.698 Artikel und

12.421 Bilder.

Willkommen im Tamriel-Almanach!

Wir sind ein freies und gemeinschaftliches Projekt zur Erstellung einer Plattform, auf der Informationen für eine vollständige Enzyklopädie und Referenz zu The Elder Scrolls gesammelt werden und an dem jeder teilnehmen kann.

Hilf mit!

Du möchtest Teil einer riesigen Community und der größten deutschen Wissenssammlung rund um The Elder Scrolls werden? Dann tritt uns einfach bei und helfe den Tamriel-Almanach zu vervollständigen!

Bei Problemen kannst du in unserer Hilfe nachschlagen, dem Einsteigertutorial folgen oder unseren Chat benutzen. Wir wünschen dir viel Spaß und hoffen auf eine rege Beteiligung!

Artikel der Woche

Die aktiven Dwemer-Dampfleitungen der Dwemer-Ruine

Die Dwemerruine auf Stros M'Kai ist eine verlassene große Mine, dessen Name nicht bekannt ist. Häufig wird sie einfach als Dwemermine bezeichnet. Über die Geschichte der Dwemerruine von Stros M'Kai vor der Invasion des Kaiserreichs ist nur sehr wenig bekannt. Der Skarabäusorden benutzte die Ruine für das Aufnahmeritual in ihren Orden. Die Anwärter, meist Jugendliche der Totambu-Krone, mussten dafür die Ruine betreten, den Todesfallen entgehen und gegen die mechanischen Dwemer-Animunculi, die hier hausen, kämpfen. (weiterlesen...)

Zitat

Ähnlich dem Diamanten in der Mitte des Amuletts der Könige stellt Cyrodiil das Herz des Septimischen Kaiserreichs und Tamriels dar.

Der kleine Tamriel-Almanach (3. Auflage)

Wusstest du schon, dass...

Bild der Woche

Der "Weltenfresser" ist besiegt
Das aktuelle Bild der Woche zeigt das Ende des "Weltenfressers" Alduin in Sovngarde.

Partner

Scharesoft-Portal Button.png TESOnline.de Button.png Theelderscrolls.info Button.jpg Pagan Button.png Partner werden




Werbung