Partner von Gamona
PortalForumChatAlmanachDownloads



Suche






Gefällt Dir der
Tamriel-Almanach?



Werbung




Pferd

Werbung (Nur für Gäste)

Aus Tamriel-Almanach - Wissensdatenbank rund um Elder Scrolls Online, Skyrim, Oblivion und Morrowind
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Pferd ist ein ist ein weit verbreitetes Haustier in Tamriel. Es existiert in zahlreichen Farben und ist die domestizierte Form des Wildpferdes.

Reiten auf einem Pferd in Himmelsrand

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Verbreitung

Pferde gelten als das weit verbreitetste Fortbewegungsmittel in ganz Tamriel. In Cyrodiil nutzen Reisende, die allgemeine Bevölkerung wenn sie es sich leisten kann sowie die Kaiserliche Legion Pferde zur Fortbewegung. Es gibt in fast jeder Stadt von Cyrodiil einen Pferdestall, in dem Pferde untergestellt werden können. Ebenso können Pferde in fast allen Ställen gekauft werden. Gerüchten zur Folge entwickelte die Ork Snak Gra-Bura sogar einige Pferderüstungen.

Auch in Himmelsrand ist das Pferd perfekt zur Fortbewegung im oftmals rauen Gelände geschaffen. Auch hier finden sich in jeder großen Stadt Himmelsrands Ställe an denen es die Tiere in verschiedenen Ausführungen zu kaufen gibt. Und auch der Kutscherdienst wird dort angeboten. Wer sich kein eigenes Pferd leisten kann, kann somit eine Reise mit einer Kutsche mieten um sich das Wundlaufen seiner Füße zu sparen.

[Bearbeiten] Ernährung

Pferde ernähren sich hauptsächlich von Heu und Gras, aber auch Kraftfutter. Sie naschen gerne Karotten und Äpfel und auch Salz gehört essentiell zu ihren Fressverhalten und wird benötigt um das Tier fit zu halten oder den Mineralhaushalt des Tieres zu decken. Auch naschen sie wohl mal ab und an einen leckeren Salat. So findet sich in jedem Stall Himmelsrands oder Cyrodiils einige Vorratsfässer mit Futter für die Tiere. Stroh wird nur für den Stall selbst benötigt. Auf ihm stehen die Tiere in ihrem Unterstand weich, warm und auch bequem, was gerade in Himmelsrand von großer Bedeutung ist, da das Klima sehr rau und der Wind oft eisig sein kann.

[Bearbeiten] Übersicht der erwerbbaren Pferde in Cyrodiil

Pferde sind in Cyrodiil in unterschiedlichen Klassen unterteilt und das macht sich nicht nur in Schnelligkeit oder Stärke, sondern auch im Geldbeutel bemerkbar. Angefangen bei den Fuchsställen, wo man kein Pferd käuflich erwerben kann, wohl aber eine Pferderüstung sofern die Ork Snak Gra-Bura sie denn schon fertig gestellt hat. Jedoch hat man hier schon einen guten ersten Überblick über die Pferdearten, denn von jeder Art ist hier eines untergebracht.


[Bearbeiten] Fuchs

Fuchs

Der Fuchs ist ein elegantes Pferd, welches es nur in den Nordland-Stallungen vor der Stadt Chorrol von dem Dunkelelfen Bongond käuflich zu erwerben gibt.

Kosten: 2.500 Septime

Der Fuchs ist zwar schneller als der Rotfuchs oder das gescheckte Pferd, besitzt aber auch die geringste Lebensenergie.[1]






[Bearbeiten] Geschecktes Pferd

Geschecktes Pferd

Ein geschecktes Pferd, auch Schecke genannt ist ein schwarzweiß, oder braunweiß geschecktes Pferd, das in Bruma in den Wildaugestallungen von der kaiserlichen Petrine, oder in Ställe der fünf Reiter von dem Argonier Katzengesicht verkauft wird.

Kosten: 500 Septime

Das gescheckte Pferd bietet gute Leistung zu einem angemessenem Preis. [1]




[Bearbeiten] Rotfuchs

Rotfuchs

Der Rotfuchs ist das Pferd der Kaiserlichen Legion. Man bekommt es in den Braunschimmelställen in Bravil von Isabeau Bienne, oder in den Pass der Dankbarkeitsställen in Skingrad von der Orkfrau Ugak gra-Mogakh.

Kosten: 1.000 Septime

Wertvoller als das gescheckte Pferd. Es besitzt zwar weniger Lebensenergie, ist dafür aber auch schneller.[1]




[Bearbeiten] Schwarzes Pferd

Schwarzes Pferd

Das schwarze Pferd, auch Rappe genannt, ist das teuerste und schnellste Pferd Cyrodiils. Man kann es in den Schwarzuferställen in Cheydinhal von dem Dunkelelfen Tovas Selvani käuflich erwerben. Es wird auch als einziges Transportmittel bei den Kurieren in Cyrodiil eingesetzt, wo diese Pferdeart wohl auch aufgrund ihrer unschlagbaren Schnelligkeit Namenspatron für den gleichnamigen Rappenkurier war.

Kosten: 5.000 Septime

Das schwarze Pferd ist nicht nur das Schnellste, sondern auch das teuerste seiner Art und verfügt dabei nur über etwas weniger Lebensenergie als das weiße Pferd. Ansonsten gilt es unter den Pferden als der beste Kämpfer.[1]



[Bearbeiten] Weißes Pferd

Weißes Pferd

Das weiße Pferd, auch Schimmel genannt, ist stark, teuer und elegant. Es besitzt die meisten Lebenspunkte aller Pferde. Man kann es in den Pferdeflüsterer Ställen in Anvil von der Rothwardonin Clesa erwerben.

Kosten: 4.000 Septime

Genauso schnell wie der Fuchs, aber deutlich stämmiger gebaut.[1]

[Bearbeiten] Besondere Pferde


[Bearbeiten] Anmerkungen

[Bearbeiten] Links




Werbung